Brücke als Zuhause

Auf dem Bild sieht man das ganze Hab und Gut eines Penners. Er hat es unter eine Brücke gelagert, damit es bei Regen nicht nass wird. Er ist unter der Brücke gelandet, weil er keine Verwandtschaft mehr hat und schon sehr früh Alkoholiker wurde. Momentan ist er wieder auf den Strassen Zürichs unterwegs und bettelt um Geld, damit er sich seine nächste Flasche finanzieren kann.

Severin, Technische Berufsschule Zürich

VOR 217 Tagen