S’verschidene Züri

Ufgwacht: Züriberg, bonze Villa 

zum Zmorge Kaviar und en Shot Tequilla

Wieder zrugg is Bett, grad es paar Fraue am Start,

wenn mer das mached, denn uf miini Art

I Gucci gchleided stiig ich i miin Benz

e Sprütztour mit de Fründin und zu mine „friends"

E Linie gsnifft da, en Joint graucht det,

de Nachbar lost Rap, ob er will oder ned

Ich schiss uf dini Meinig, mach was ich wett,

min Vater siin Zapfe macht eh alles wett

Egal ob er ned heichunt, ich bruuch ihn nöd,

Hauptsach ich wird mit Markechleider verwöhnt

G’spended wird ned, die hends doch eh nöd verdient,

will’s denn eh nur für Alkohol dient

Was: Arm, riich oder gliich?

Dini Problem, was interessiered die mich?!

Ufgwacht am Rand vo Züri, dreckige Block

wieso sött ich ufstah, han ja sowieso kei Bock

Ich beweg mich us mim Bett, Chopf tuet no weh,

jede Tag neui Lüüt, all no nie gseh

Mini Mueter schreit sit am sibni min Brüeder ah,

z’siebte inere 3-Zimmerwohnig, chan sie verstah

Ich chrampfe für mini Note wie en Idiot

trotzdem ghöri vo de Lehrmeister nur Spott

Was hett de Nachname mit de Fähigkeite zdue

scheiss rassistischi Wixer gebet endli mal rueh

Ide Freiziit hani sit ich 10ni bin en Nebejob,

Lohn isch zum lache, trotzdem griefi zum Mob

Rassistischi Bemerkig ghöri eh jedi Stund,

usschlüsse vo Randgruppe, für die Rieche bini en Hund

Min Vater nie dihei, minni Mueter vor em Zemebruch,

min Brüeder gseht kein Usweg, springt ine Schlucht.

Arm, riich oder gliich? Gueti Frag!

Mir söttet schnell helfe, bald isches z’spat

Schwiiz mach doch endlich d’Auge uuf,

wenns so witer gaht, wird Armuet zum Bruch

All redet drüber, keine handlet richtig

jede het de Tunnelblick, doch s’Gägeteil wär wichtig

Riichs Land, doch es gaht z’villne z’schlächt,

wartet nur, eu trift au einmal s‘Pech

_____________________________________________

Remo & Luis

Pfarrei St. Theresia, Zürich

VOR 252 Tagen