Mein Teddybär

Kinder sind abhängig von ihren Eltern und ihrem Umfeld. Wächst ein Kind in armen Verhältnissen auf, muss es mit Vielem klar kommen. Ist es für eine Familie nicht selbstverständlich in einem Migros oder Coop alles einkaufen zu können was man möchte, steht man am Rande der Gesellschaft. Das Geld wird von den Eltern gut eingeteilt, damit es für das nötige Essen und die Grundbedürfnisse reicht. Mitmachen bei Aktivitäten, welche Geld kosten oder sich an anderen Besitztümern der Kolleginnen und Kollegen messen, ist für ein Kind in armen Verhältnissen sehr schwierig. So sehr man sich einen neuen, schönen Teddybären wünscht - ihn zu kaufen bleibt ein Traum, eine Illusion. Es gibt andere Prioritäten für welche das vorhandene Geld eingesetzt wird. 

Aline, Anna-Lena und Nahomi, Schule Stegmatt, Lyss 

VOR 94 Tagen