Lieber du als ich. Wegsehen hilft...

Armut wird in der Schweiz verschwiegen, übersehen, verharmlost, versteckt. Dieses Thema wollte ich in meiner Arbeit sichtbar machen. Dazu habe ich eine junge Frau porträtiert. Die rechte Gesichtshälfte symbolisiert der Schein und die linke das Sein. Die Frau steht in erster Linie für allein erziehende Mütter. Sie schaut den Betrachter direkt an. Deck die eine Hälfte des Bildes ab, um das vollständige Porträt selber zu vervollständigen.

Michèle Müller

VOR 94 Tagen